druckwerk
adresse passkreuz

Das Druckwerk – was war und was ist.

1944
Adolf Forter übernimmt eine bestehende Druckerei an der
Tanne in Schaffhausen und gründet mit 3 Personen die Forter-Druck

1972
Ausbau und Umzug ins Industrieareal Gruben mit 1440 m2 Grundfläche
Umwandlung in die Aktiengesellschaft Forter-Druck AG

1980
Walter Hess wird Geschäftsführer Gebäudeanbau und Erweiterung des
Maschinenparks im Offsetbereich

1986
Geschäftsführer Walter Hess übernimmt 75% des Aktienkapitals der
Forter-Druck AG

1994
Marcel A. Müller übernimmt die Geschäftsleitung und erwirbt die Aktien
der Forter-Druck AG von Walter Hess, Betriebsgrösse: 13 Vollzeitstellen

2000
Übernahme der BB-Druck AG im Schweizersbild und Namensänderung
in Druckwerk SH AG 2 Produktionsstätte: Betrieb Schweizersbild sowie
Gruben

2001
Ausbau und Inbetriebnahme von zwei neuen Druckmaschinen mit vier
weiteren Druckwerken neu stehen 13 Druckwerke zur Verfügung

2002
In der Weiterverarbeitung wird eine komplette Schneidstrasse installiert

Ab 1. April ist Herr Roger Forster neuer Geschäftsführer

2003
Neue 5-Farben mit integriertem Lackiersystem und IR-Trockner sowie
Hochstapelauslage, Betriebsgrösse: 21 Vollzeitstellen

2006
Die indirekte Bebilderung auf die Druckplatten über das konventionelle Filmbelichtungsverfahren wurde ersetzt durch eine Computer-to-Plate (CTP) Anlage.

2007
Für kleine Auflagen haben wir seit August 2007 eine DocuColor 252 mit Finisher für:
Loch-, Heft-, Rückenheft-/Broschürenerstellungs- und Falzoptionen (Einbruch-, Wickel- und Leporellofalz)